zum Menü Startseite
Freiburger Münster

Zinnfigurenklause im Schwabentor

Im Schwabentor ist die Zinnfigurenklause zuhause. Hier können Sie sehen, wie unsere Vorfahren vor geraumer Zeit um Mitbestimmung und Freiheit kämpften. Sehen Sie wie unsere Ahnen Schlachten auf Bergen und in Tälern bestritten, um für die Selbstverwaltung zu kämpfen.

Insgesamt befinden sich 21 Dioramen in der Zinnfigurenklause. Hellbeleuchtet stehen die liebevoll und detaillierten Figuren in einer farbenfrohen und jahreszeitengetreue Miniaturlandschaft von Freiburg und erzählen aus der Vergangenheit Freiburgs und Badens.

Die Liebe zum Detail bei rund 10.000 fein ausgearbeiteten Zinnfiguren, lassen die Geschehnisse während der Schweizer Sempach-Schlacht 1386, dem Bauernkrieg 1525, und der Revolution 1848 nahezu lebendig werden und machen einen Besuch für Jung und Alt zu einem geschichtsträchtigen und unterhaltsamen Erlebnis.

Erfahren Sie darüber hinaus über die Hexenverfolgung in Freiburg. Die Verläufe des Hexengeleitzug bis zur Hinrichtungsstätte an der Dreisam werden in den Schaukästen veranschaulicht. Ebenso wird in einer weiteren Vitrine die Geschichte der Halbedelschleifer in der Gerberau visuell erzählt. Betrachten Sie zudem die zahlreichen Burgenmodelle und vieles mehr.


Zinnfigurenklause