zum Menü Startseite
Freiburger Münster

Kreuzkirche

Die Kreuzkirche wurde im Jahre 1964 vom Architekten Gutknecht im westlich liegenden Stühlinger erbaut. Die Kirche steht heute unter Denkmalschutz.

Das Kirchengebäude wurde von Anfang an als Teil eines ganzen Ensembles geplant. In die Bauplanung wurden Gemeindehaus, Kirchengebäude, Pfarrhaus, Kindergarten und Glockenturm integriert und realisiert.

Eine durchgehende deckenhohe Buntglaswand wird von der Farbe rot in unterschiedlichen Tönungen dominiert und sorgt, durch die Ausrichtung nach Süden, für eine ganztägige markante Beleuchtung der Innenräume.


Kreuzkirche