zum Menü Startseite
Freiburger Münster

Colomibschlössle - Archäologisches Museum

Das Colombischlössle ist ein Herrenhaus in der Innenstadt Freiburgs, unweit der zentralen Einkaufszone.

Gräfin Maria Antonia Gertrudis von Zea Bermudez y Colombi ließ nach dem Tod ihres Gatten das Schloss 1861 als Witwensitz errichten. Der Stil des Gebäudes verfolgt den gotischen Tudorstil des englischen Mittelalters.

Von 1909 bis 1923 war es ein städtisches Kunstmuseum, später ein Verwaltungsgebäude.

Seit dem Umbau 1983 ist das Archäologische Museum, das einst Museum für Ur- und Frühgeschichte genannt wurde, im Colombischlössle untergebracht. Das Museum führt die Besucher anschaulich mit Ausgrabungsfunden durch die Geschichtsepochen und gibt Einblicke in Kultur, Religion und Alltag.

Vor dem Colombischlössle befindet sich ein kleiner schön angelegter Landschaftsgarten mit exotischen Pflanzen und Bäumen.


Archäologisches Museum
Rotteckring 5
79098 Freiburg
→ Internet