zum Menü Startseite
Freiburger Münster

Maria-Magdalena-Kirche

Die Maria-Magdalena-Kirche im Rieselfeld auf dem Maria-von-Rudloff-Platz gehört wohl zu den modernsten Kirchen in Freiburg. Die Architektin war Susanne Groß aus Köln.
Sie entwarf einen turmlosen Kirchenbau aus Beton mit scheinbar seitlich fallenden Außenwände und stellte ihn in den Jahren 2003/2004 fertig. Am 25. Juli 2004 wurde das Gebäude geweiht.

Eine Besonderheit ist hier, dass die Kirche beide große Konfessionen unter einem Dach vereint. Oben befindet sich der katholische und unten der evangelische Kirchenraum. Das Foyer wird gemeinsam genutzt.

Bei Bedarf lässt es die Raumkonstruktion zu, durch verschiebbaren Trennwänden, Räume zu erweitern und zusammen zu nutzen.

Solidarität und gegenseitige Achtsamkeit aus Verbundenheit mit Jesus Christus haben hier hohe Priorität.


Maria-Magdalena Kirche