zum Menü Startseite
Freiburger Münster

Museum für Stadtgeschichte

Das Museum für Stadtgeschichte befindet sich im historischen Wentzingerhaus. In diesem spätbarocken Gebäude des Malers, Architekten und Stifters Johann Christian Wentzinger wird die Geschichte der Stadt Freiburg von den Anfängen um 1100 bis in die Barockzeit aufgezeigt.

Das Hauptaugenmerk richtet sich dabei auf die Geschichte des Handels und Gewerbe, der Universität sowie auf die Geschichte der Klöster. Modelle, Urkunden, Zeitdokumente, Waffen und Münzen erzählen eindrucksvoll wie das Leben in Freiburg einst aussah.

Interessant sind ebenfalls die Münstermodelle, die die einzelnen Bauphasen und die Bautechnik der Gotik darstellen.

Regelmäßige Führungen erläutern die Sammlung und sind für alle Altersgruppen geeignet.


Museum für Stadtgeschichte