zum Menü Startseite
Freiburger Münster

Museum für neue Kunst

In der ehemaligen Mädchen-Bürgerschule Adelhausen in der Marienstraße wurde das Museum für neue Kunst untergebracht. Hier sind Werke der klassischen Moderne bis hin zur Gegenwartskunst untergebracht.

Vertreten sind unter anderem Werke aus der Zeit des Expressionismus und Neuer Sachlichkeit von Karl Hofer, August Macke und Rudolf Dischinger.

Die Nachkriegsabstraktion ist durch Werke von Schumacher, Ackermann, Götz und einigen anderen vertreten.

Dem berühmtesten Freiburger Künstler Julius Bissier ist ein eigener Saal gewidmet. Regelmäßige Sonderausstellungen geben Einblick auf Neues und bringen Bekanntes in neues Licht.


Museum für neue Kunst
Marienstraße 10
79098 Freiburg
→ Internet